Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Fachausbildung Medizinischer Qigong-Lehrer/In

Qigong wird sowohl zur Prävention, als auch von vielen Ärzten zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Immer mehr Kliniken und Rehazentren erkennen die unterstützende Funktion von Qigong sowohl bei körperlichen, als auch bei psychischen Störungen und arbeiten damit.


Die sanften und doch kräftigenden Übungen lassen sich in Kindergärten, Schulen, Unternehmen, Reha-Kur- und Ferieneinrichtungen, Senioreneinrichtungen und überall, wo gesunde Bewegung und mentales Aufbautraining gefördert und nachhaltig erzielt werden soll, hervorragend vermitteln. Alle Übungen können sowohl im Stehen, als auch im Sitzen und Liegen. ausgeübt werden. In kürzester Zeit wird die physische und psychische Kraft spürbar aufgebaut und nachhaltig verbessert bzw. stabilisiert. Qigong Übungen sind auch im Fitness- und Wellnessbereich eine gezielte Möglichkeit der Muskelentspannung und des gleichzeitigen Muskelaufbaus. Die ruhigen fließenden Bewegungsabläufe sorgen für eine gezielte körperliche Wahrnehmung des eigenen Körpers und Geistes.Viele Hochleistungssportler ergänzen ihr tägliches Training mit Qigong.


Die Fachausbildung zum "medizinischen Qigong-Lehrer/In wendet sich vor allem an Ärzte, Pysiotherapeuten, Ergotherapeuten, Fitness- und Wellnesstrainer, Freizeitpädagogen, Sport- und Grundschullehrer, Psychologen, Pädagogen,  Erzieher, Mitarbeiter von Senioreneinrichtungen, Seminarleiter, Yogalehrer, Heilpraktiker, HP für Psychotherapie und Berufsgruppen, die mit vielen Menschen zusammen arbeiten.


Während der gesamten Fachausbildung wird Qigong intensiv praktiziert.

Umfangreiche Skripten im Wert von 350,00 € sind bereits im Seminarpreis enthalten.